Ostermann’sche Zuchtstatistik

Durch Leistungsfähigkeit zum Typus.
— Friedrich Ostermann (1898-1992)

Getreu diesem Motto wurden von den Begründern der modernen Jagdkynologie wichtige Daten der Zuchthunde aufgezeichnet. Friedrich Ostermann (1898-1992) war langjähriger Vorsitzender (1949-1964) und späterer Ehrenpräsident des Deutschen Jagdgebrauchshundeverbandes. Ihm verdanken wir detaillierte Informationen über sämtliche deutsche Vorstehhunderassen, deren Leistungen bei Anlagen- und Zuchtprüfungen sowie über zuchtrelevante Wesensmerkmale. Diese Statistiken bieten auch die Grundlage für moderne Datenbanken wie etwa Dog Base.

Die Ergebnisse von Anlagenprüfungen sowie Feld- und Wasserprüfungen werden nach Deckrüden und Zuchthündinnen geordnet aufgelistet und sollen Züchtern und Zuchtinteressierten Informationen über Zuchttiere als auch Zuchtlinien bieten.

Finden Sie hier alle Ergebnisse für Große Münsterländer und Kleine Münsterländer, die an einer Prüfung des Vereins teilgenommen haben. Hier können Sie alle Statistiken bis zum Jahr 2015 direkt als PDF runterladen. Alle Ostermann’schen Statistiken aus den Jahren bis 2015 können Sie gesammelt unter diesem Link (Dropbox) einsehen.

2018 Anlagen- als auch Feld- und Wasserprüfungen Download hier

2017 Anlagen- und Feld- und Wasserprüfungen Download hier

2016 Anlagen- und Feld- und Wasserprüfungen Download hier

bis 2015 Dropbox-Link Ostermann’sche Statistiken für Große und Kleine Münsterländer